Lesereichweite

   
  Die Entfernung, aus der ein Reader mit dem Tag kommunizieren kann. Aktive Transponder haben eine deutlich größere Lesereichweite als passive, weil sie eine Batterie als Energiequelle zu übertragen der Signale an den Reader nutzen. Bei passiven Transpondern ist die Lesereichweite abhängig von der Frequenz, der Ausgangsleistung des Readers, dem Antennendesign und der Methode, mit der der Transponder „angeschaltet“ wird. Niederfrequente Tags nutzen z.B. die induktive Kopplung, die es erfordert, dass sich der Tag im Nahbereich des Readers befindet.