Speicherblock

   
  Der Speicher auf dem Chip eines RFID-Tags ist normalerweise unterteilt in Speicherblöcke, die einzeln ausgelesen oder beschrieben werden können. Es können auch einzelne Blöcke gegen das Überschreiben gelocked (gesperrt) werden, während andere Blöcke weiter beschrieben werden können.